Kaleido Ostbelgien
X
Ostbelgien
Ostbelgien
Aktuelles
Home / Aktuelles / Bewerbungsaufruf

Bewerbungsaufruf

 26.06.2019

zur Bezeichnung des Leiters (m/w/d) der lokalen Zweigstellen Eupen und Kelmis

1. Rechtsgrundlagen

Vorliegender Bewerbungsaufruf geschieht in Anwendung von Titel 6 Untertitel 10 des Dekretes vom 31. März 2014 über das Zentrum für gesunde Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, so wie abgeändert.

2. Vakantes Amt

Ab dem 19. September 2019 ist das Amt des Leiters der lokalen Zweigstellen Eupen und Kelmis vakant und im Rahmen einer Bezeichnung auf unbestimmte Dauer zu vergeben. Für dieses Amt gilt der vorliegende Bewerbungsaufruf.

3. Zulassungsbedingungen

Gemäß Artikel 6.80 des vorgenannten Dekretes vom 31. März 2014 gelten folgende Zulassungsbedingungen für dieses Amt:

Niemand darf vom Verwaltungsrat zeitweilig in ein Amt des Zentrums bezeichnet werden, wenn er zum Zeitpunkt der Bezeichnung nicht folgende Bedingungen erfüllt:

  1. Erfüllung einer der folgenden Bedingungen:
    a)Bürger der Europäischen Union oder Familienangehöriger eines Unionsbürgers im Sinne von Artikel 4 §2 des Gesetzes vom 22. Juni 1964 über das Statut der Personalmitglieder des staatlichen Unterrichtswesens sein; die Regierung kann eine Abweichung von dieser Bedingung gewähren;
    b) den Status als langfristig aufenthaltsberechtigter Drittstaatsangehöriger gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 15. Dezember 1980 über die Einreise ins Staatsgebiet, den Aufenthalt, die Niederlassung und das Entfernen von Ausländern besitzen;
    c) die Rechtsstellung als Flüchtling oder den subsidiären Schutzstatus gemäß den Bestimmungen desselben Gesetzes vom 15. Dezember 1980 besitzen;d) den Aufenthaltstitel in Anwendung der Artikel 61/2 bis 61/5 desselben Gesetzes vom 15. Dezember 1980 besitzen;
  2. ein Verhalten haben, das den Anforderungen des Amtes entspricht;
  3. die bürgerlichen und politischen Rechte besitzen;
  4. den Milizgesetzen genügt haben;
  5. bei Amtsantritt ein höchstens sechs Monate vorher ausgestelltes ärztliches Attest abgeben, aus dem hervorgeht, dass sein Gesundheitszustand weder die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen noch die der anderen Personalmitglieder in Gefahr bringt;
  6. den Bestimmungen des Dekrets vom 19. April 2004 über die Vermittlung und den Gebrauch der Sprachen im Unterrichtswesen entsprechen, d.h. die deutsche Sprache gründlich beherrschen;
  7. mindestens über ein Diplom des Hochschulwesens des ersten Grades verfügen;
  8. seine Bewerbung in der Form und in der Frist, die im Aufruf an die Bewerber festgesetzt sind, eingereicht haben.


4.    Profil des Leiters der Zweigstellen Eupen und Kelmis

Gemäß Artikel 6.81 des vorgenannten Dekrets vom 31. März 2014 hält der vorliegende Bewerbungsaufruf nachstehendes Profil des Leiters der Zweigstellen Eupen und Kelmis fest.

Der Auftrag des Zweigstellenleiters umfasst folgende Aufgaben:

  1. die inhaltliche und organisatorische Leitung seiner Zweigstellen in den von der Direktion zugeteilten Aufgabenbereichen;
  2. die Organisation, Koordination und Umsetzung der konzeptuellen, organisatorischen und inhaltlichen Vorgaben in seinen Zweigstellen in Zusammenarbeit mit der Direktion;
  3. die Begleitung und Unterstützung des Personals in Zusammenarbeit mit der Direktion;
  4. die Organisation der Aufgabenverteilung in seinen Zweigstellen;
  5. die Förderung und Erweiterung der Fachkenntnisse der Personalmitglieder und die Umsetzung inhaltlicher Standards in seinen Zweigstellen in Zusammenarbeit mit der Direktion;
  6. die Organisation und Gewährleistung der Zusammenarbeit mit und zwischen den Personalmitgliedern und allen relevanten Partnern für seine Zweigstellen, dazu gehören u. a. die Schulträger, die Schulleiter, andere Dienste zur Unterstützung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen;
  7. die Teilnahme an Personalversammlungen, Koordinierungsversammlungen, Arbeitsgruppen und die Vertretung des Zentrums in Gremien;
  8. die Mitwirkung an internen und externen Evaluationen von Projekten zur Förderung der gesunden Entwicklung sowie der Arbeit des Zentrums;
  9. die persönliche ständige Fort- und Weiterbildung;
  10. Aufgaben, die zur Erfüllung des Auftrags des Zentrums beitragen.


Vor diesem Hintergrund verlangt das Profil des Leiters der Zweigstellen Eupen und Kelmis ausgeprägte Personalführungskompetenzen, Fachkompetenzen, Methodenkompetenzen, Sozialkompetenzen und personale Kompetenzen.

Die Bewerber sollen sich insbesondere auszeichnen durch:

  • fachliche Kenntnisse und Berufserfahrung, wobei ein Studiennachweis im psychologischen, psychopädagogischen, medizinischen, paramedizinischen und sozialen Bereich Voraussetzung ist, um konkrete Fall- und Projektarbeit zu gewährleisten;
  • kollegiale Führung;
  • Team-, Moderations- und Kommunikationsfähigkeit;
  • Organisationsfähigkeit;
  • die Fähigkeit, klare Entscheidungen zu treffen;
  •  soziales Engagement und Einfühlungsvermögen;
  • strategische Orientierung, Arbeitssystematik und Lernbereitschaft;
  • Belastbarkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit;
  • Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen.


5. Einreichen der Bewerbungen, Fristen und Formen


Die Bewerbung wird per Einschreiben, E-Mail mit Empfangsbestätigung oder Aushändigung mit Empfangsbestätigung eingereicht und ist bis zum 12. Juli 2019 an folgende Adresse zu richten:

Kaleido Ostbelgien
Manfred Kohnen
Gospertstraße 44
4700 Eupen
Belgien

E-Mail an: Frau Angelika Mennicken:
angelika.mennicken@kaleido-ostbelgien.be

Der Bewerber fügt der Bewerbung den in Artikel 596 Absatz 2 des Strafprozessgesetzbuches angeführten Auszug aus dem Strafregister (das sogenannte Muster II), der nicht älter als sechs Monate ist, einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben bei. Der Bewerber erbringt in seiner Bewerbung die Nachweise der Zulassungsbedingungen gemäß Punkt 3.

Die nach dem vorgenannten Datum eingereichten Bewerbungen und solche, die nicht nach den Vorgaben dieses Bewerbungsaufrufes zusammengestellt sind, werden nicht berücksichtigt.

Kaleido Zentrale

Zentrale Eupen
Gospertstraße 44
B-4700 Eupen

Tel. 087 - 55 46 44
E-Mail: info@kaleido-ostbelgien.be

carlfritz
© 2019 Kaleido Ostbelgien