Ergebnisse der Umfrage bei ostbelgischen Abiturienten

Das Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens (ADG) führt, in Zusammenarbeit mit Kaleido Ostbelgien, jedes Jahr eine Umfrage bei den Abiturientinnen und Abiturienten in allen Schulen in Ostbelgien durch. Diese Umfrage, die seit 2006 durchgeführt wird, hat als Hauptziel, zu erfahren, welche Wege die SchülerInnen nach Abschluss der Sekundarschule einschlagen möchten. Es stellt sich heraus, dass 89% der Abiturienten vor Ende des Schuljahres schon wissen, ob sie ein Studium, eine Lehre, eine berufliche Tätigkeit beginnen oder sonstige Zukunftspläne haben (z. B. Auslandsaufenthalte, militärische Laufbahn etc.). Diese Zahl ist seit der ersten Durchführung dieser Umfrage im Jahr 2006 relativ stabil. Eine Mehrzahl der SchülerInnen hat sich auch schon für eine konkrete Richtung entschieden.

Weitere und ausführlichere Informationen zu den Resultaten erhalten Sie in der rechten Spalte als Power-Point Präsentation oder bei Erwin Heeren, Leiter des Fachbereichs Berufsorientierung des ADG.

Entscheidungen zum eigenen beruflichen Werdegang gehören zu den wichtigsten im Leben und sind nicht immer einfach zu treffen. Kaleido möchte die SchülerInnen in ihrer Entscheidungsfindung unterstützen. Wir setzen früh an,  denn wir sind der Meinung, dass eine gelungene Berufswahlfindung ein Prozess ist, der schon in jungen Jahren beginnt und – je nach Alter – eine andere Art der Unterstützung erfordert.

Unser Ziel ist es, dass die SchülerInnen am Ende dieses Prozesses in der Lage sind, ihre  Zukunft aktiv in die Hand zu nehmen und die für sie bestmögliche Wahl zu treffen. Uns ist wichtig, dass sie selbst zu Entscheidungen kommen, die zu ihren eigenen Interessen und Stärken passen. Wir möchten sie, in Anbetracht der zukünftigen Änderungen, die sie in ihrem Leben begegnen werden, darin stärken, ihre Ziele zu erkennen und zu verwirklichen.

Um diese Aufgabe zu erfüllen, hat Kaleido Ostbelgien in September 2017 ein Kompetenzteam eingesetzt, das für die Entwicklung und die Umsetzung der Berufsberatung zuständig ist. Wir sind der Meinung, dass die Berufsberatung ein komplexes Thema ist. Daher möchten wir uns weiterhin spezialisieren, um dieser Aufgabe gerecht zu werden.

Das Berufsberatungsteam setzt sich aus drei Personen mit insgesamt zwei Vollzeitstellen zusammen.

Unsere Angebote bestehen aus Einzelberatungen (auf Anfrage), Animationen in Primar- und Sekundarschulen, Workshops, Elterninformation und –beratung, Infoabende, Teilnahme an schulischen Projekten und offene Berufsberatungssprechstunden (1x/Woche während der Schulzeiten, von 16.00 bis 17.00 Uhr, in den Räumlichkeiten von Kaleido -  montags: Aachener Straße 48, 4700 Eupen; dienstags: Malmedyer Straße 5/1, 4760 Büllingen; donnerstags: Parkstraße 32, 4720 Kelmis; donnerstags: Eifel-Ardennen-Str. 36, 4780 Sankt-Vith).

 

Ansprechpartner Berufsberatungsteam:

Monique Bartholomy, Projektleitung und Beratung – monique.bartholomy@kaleido-ostbelgien.be – Tel. 0471/ 919 450
Yvonne Kemper – Beratung – yvonne.kemper@kaleido-ostbelgien.be – Tel. 0471/ 363 203
Gerhard Michaelis – Beratung – gerhard.michaelis@kaleido-ostbelgien.be –  Tel. 0497/515 273

Drucken