Sonderpädagogischer Förderbedarf

Bei einem anerkannten, sonderpädagogischen Förderbedarf einer Schülerin oder eines Schülers ist es möglich, eine „sonderpädagogische Förderung“ zu nutzen. Eltern, Regelschule und Förderschule bestimmen hier gemeinsam den Förderort und die Art der sonderpädagogischen Förderung – entweder die Regelschule mit Integrationsmaßnahmen oder die Förderschule.


Kaleido hat eine wichtige Rolle im Rahmen der Sonderpädagogischen Förderung:

  • Gutachtenerstellung bei vermutetem sonderpädagogischen Förderbedarf (SPFB)
  • Bei erkanntem SPFB als Begleitinstrument zur Erstellung eines Förderprojektes, aber auch als „Türöffner“ für das Unterstützungsinstrument der „Integration“

 

Das Gutachten wird auf Anfrage der Eltern oder der Schule und der Eltern erstellt.


Gutachten für den sonderpädagogischen Förderbedarf
Unsere Leistungen:
 
  • Handreichung zur Erstellung des Gutachtens
  • Modell der diversen Gutachten:
     
    • Gutachten zur Feststellung des SPFB
    • Gutachten beim Wechsel der Förderorte
    • Gutachten zur Beendigung des SPFB
    • Bericht zum SPFB beim Wechsel in die Arbeitswelt
 
Drucken