Sprachliche Entwicklung

In der Primarschulzeit schreitet die Sprachentwicklung Ihres Kindes, vor allem im Bereich der Erweiterung des Wortschatzes, stetig weiter voran.

Es entstehen dabei drei Sprachvarietäten (d. h. besondere Ausprägungen der Sprache):
 

  • die „Bildungssprache“: der sprachliche Umgang in der Schulklasse - geprägt durch den Unterricht und die sprachliche Gewandtheit der Lehrer
  • die „Familiensprache“: die Umgangssprache in der Familie und dem privaten Umfeld
  • die „Jugendsprache“: die durch den Freundeskreis und die Altersstufe geprägte Umgangssprache


Der Fremdsprachenerwerb: in Ostbelgien beginnt die spielerische Heranführung an die Zweitsprache – Französisch – schon gegen Ende der Kindergartenzeit, in der Primarschulzeit wird dieser Zweitsprachenerwerb intensiviert.
 

Bei Fragen rund um die Entwicklung Ihres Kindes steht Ihnen das Kaleido Team gerne beratend zur Seite.
Drucken