Früherkennung von Sehschwächen

Etwa 80 % aller Wahrnehmungen werden über die Augen aufgenommen. Um so wichtiger ist es, das Sehen und die Entwicklung des Sehvermögens Ihres Kindes zu kontrollieren. Gerade, wenn es um die Sehfähigkeit geht, ist die Früherkennung von einer Sehschwäche die Voraussetzung für eine optimale Heilungschance ohne bleibende Schäden.

Daher bietet Kaleido eine kostenlose Untersuchung der Augen für Kinder ab dem 2. Lebensjahr an. Die Untersuchung wird von einem Orthopisten oder einer Orthopistin als Fachkräfte für Untersuchungen des Sehvermögens durchgeführt. Sie findet in einer der Kaleido Servicestellen statt.

Untersucht wird die Funktion des Sehens, z. B. ob ein Schielen oder ein Hinweis auf eine Sehbeeinträchtigung vorliegt. Die Untersuchung ist völlig schmerzfrei. Sollte ein Problem vorliegen, wird Ihnen die Orthopistin eine Untersuchung durch den Augenarzt empfehlen.
 

Sollten Sie als Eltern selbst Auffälligkeiten an den Augen Ihres Kindes feststellen, auch wenn es jünger als zwei Jahre ist, dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.


Die Assistentinnen für Gesundheitsförderung (AFG) von Kaleido sind bei den Sehtests anwesend, um sich und das Schulzahnpflegeprogramm, das im Kindergarten startet, vorzustellen. Sie erklären den Eltern die Zahnputztechnik KAI (Kaufläche, Außenfläche und Innenfläche), sensibilisieren die Eltern zum zweimal jährlichen Zahnarztbesuch und geben Informationen zum gesunden Pausenbrot.

Drucken