Unsere Tätigkeitsfelder

Die Mitarbeiter der vier Servicestellen arbeiten in interdisziplinären Kleinteams – in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern.

Unsere Arbeit ist grundsätzlich im präventiven Bereich anzusiedeln.
 

Kaleido bietet verschiedene Arbeitsformen:

  • Die „aufsuchende“ Arbeit: Ziel ist dabei, vor Ort mit dem jeweiligen Partner tragende Arbeitskontakte zu begünstigen und somit zu ermöglichen, sehr frühzeitig über Beobachtungen und Fragen auszutauschen und Ressourcen zu aktivieren.
  • Die Orientierung: Information zu Diensten, zu außerschulischen Aktivitäten, zur Schullaufbahngestaltung und zur Berufswahlvorbereitung
  • Die Beratung: zu Fragen der psychischen, der gesundheitlichen und der sozialen Entwicklung und zu Fragen der Erziehung
  • Die Begleitung: in besonderen Situationen begleiten die Mitarbeiter (z. B. bei der Orientierung zu einem anderen Dienst)
  • Gesundheitsuntersuchungen und Präventionsangebote im Bereich Gesundheit

 

Aufsuchende soziale Arbeit - verschiedene Partner

Kaleido ist da für Schwangere, Eltern, Familien, Kinder, Jugendliche, Schulakteure (Lehrer, Kindergärtner, Erzieher, Schulleiter, Koordinatoren, …) und andere – jeder, der eine Frage bzw. ein Anliegen hat.


Aufsuchende soziale Arbeit:

  • Bei jungen Müttern/Eltern bauen die Frühkindlichen Beraterinnen den Kontakt über einen Besuch auf der Entbindungsstation auf. Die frühkindlichen Beraterinnen besuchen die jungen Mütter/Eltern und das Baby-Kleinkind in einem situationsangepassten, gemeinsam festgelegten Rhythmus, bis das Kind 3 Jahre alt ist.
  • In Kindergärten und Schulen: regelmäßige aufsuchende soziale Arbeit in den Kindergärten und Schulen. Die Sozialassistenten, Psychologen und Krankenpflegerinnen besuchen die schulische Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen in sehr regelmäßigen Abständen. Sie suchen dort das Gespräch mit Kindergärtnern, Lehrer, Direktoren und ermöglichen so einen lebendigen Austausch zu entwicklungsspezifischen Fragestellungen.
  • Über die Vorstellung der Teams und der Kaleido-Angebote bei den Elternabenden in der Schule ergibt sich die Möglichkeit, auch die Eltern persönlich anzusprechen.
  • Die aufsuchende soziale Arbeit in Familien findet auch über das Alter von 3 Jahren hinweg bei spezifischen Fragestellungen statt.


Orientierung – verschiedene Partner

  • Für junge Mütter/Eltern: Informationen zu Fragen der Pflege, der Erziehung, dem Familienleben, … ermöglichen, sich als Eltern zu orientieren und das wachsende elterliche Selbstvertrauen zu stärken. Orientierung ist auch zu verstehen als eine Unterstützung zur Wahrnehmung verschiedener Angebote des gesellschaftlichen Umfeldes bezogen auf einen individuellen Bedarf des Säuglings/Kleinkindes und/oder seinen Eltern.
  • In Kindergärten/Primar- und Sekundarschulen: Informationen zu besonderen Fragestellungen der gesundheitlichen, der psychosozialen und der kognitiven Entwicklung der Kinder/Jugendlichen ermöglichen eine Orientierung für die Kindergärtner, Lehrer und die Schulleitungen. Information zu nützlichen Angeboten im gesellschaftlichen Umfeld öffnet Türen, diese Angebote anzunehmen.
  • Für Schüler und ihre Eltern: Informationen zu schulischen Entwicklungsverläufen und den Möglichkeiten der Berufsberatung. Kaleido bietet Rückhalt zur Gestaltung des persönlichen schulischen Werdegangs und der Beruforientierung.

 

Beratung – verschiedene Partner

  • Für junge Mütter/Eltern: zu allen Fragen der Pflege, der Gesundheit, der Erziehung der Säuglinge und Kleinkinder. Darüber hinaus geschieht Beratung auch zu Themen des emotionalen und sozialen Befindens der jungen Mütter/Eltern. Einige vertrauliche Gespräche können hier hilfreich sein. Entsteht ein größerer Bedarf, so unterstützen die frühkindlichen Beraterinnen darin, ärztliche oder (psycho-) therapeutische Unterstützung wahr zu nehmen.

Diese Beratung findet im direkten Gesprächskontakt beim Hausbesuch statt. Es finden auch regelmäßige Telefonberatungszeiten statt, hier genügt es, sich telefonisch zu melden.

 

Beratung zu spezifischen Themen

  • In Kindergarten/ Primar-Sekundarschule: Hier findet Beratung auf Anfrage statt. Auch bieten wir persönliche Beratung der Lehrer bei Fragen des Umgangs mit besonderen Herausforderungen bezogen auf individuelle Bedürfnisse eines Schülers oder einer Klasse an.
  • Für Kinder/Jugendliche und ihre Eltern: Beratungsangebote entstehen passend zu den Anfragen der Kinder/Jugendlichen, ihrer Eltern und Lehrer. Jede Frage, bezogen auf die allgemeine Entwicklung der Kinder/Jugendlichen und den erzieherischen Umgang mit ihnen, werden aufgenommen. Die Klärung der Anfragen in persönlichen Gesprächen ermöglicht ein breites Spektrum an Beratungsmöglichkeiten in und außerhalb unseres Dienstes zu erwägen. Auch ist es möglich, die Notwendigkeit genauerer Untersuchungen der Entwicklung einzuschätzen und vorzunehmen und dementsprechend mit den Partnern Unterstützungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Diese Unterstützungsmöglichkeiten können ggf. durch Kaleido gewährleistet werden oder es findet eine Orientierung hin zu Spezialisten der Fragestellung.

     

Begleitung – verschiedene Partner

Bedarfsentsprechend begrenzen die Mitarbeiter ihre Unterstützung nicht nur auf orientierende oder beratende Gesprächssettings, sondern bieten auch

  • Schwangerenbegleitung
  • Geburtsvorbereitungskurse
  • Eltern/Familien/Kinder/Jugendliche: bei Vermittlung an andere Fachstellen
  • Kindergarten/Schulen: bei themenspezifischen Animationen in einer Klasse


 

Spezifische Themenfelder

Berufsberatung:

Kaleido ist in allen drei unten genannten Bereichen aktiv und bietet sowohl Animationen als auch Einzelberatungen an. In Anlehnung an die Definition des für die Koordination der Berufsberatung in der DG zuständigen Arbeitsamtes der DG, kann die Berufsberatung in drei Bereiche unterteilt werden:

  • Die Berufswahlvorbereitung: Sie führt zur Berufswahlkompetenz, die Methodenkompetenzen (Informations- und Problemlösungskompetenz…), personale Kompetenzen (Selbsteinschätzung…) und soziale Kompetenzen beinhaltet.
  • Die Berufsorientierung: Zu ihren Zielen gehören die Informationsvermittlung über Ausbildungswege und Berufe, Betriebs- und Berufserkundungen und Praktika usw. sowie die Auseinandersetzung mit den persönlichen Interessen, Fähigkeiten, Werten, Zielen, Leistungen usw.
  • Die Berufliche Beratung: Sie besteht aus Einzelberatungen.

 

Gesundheit:

Kaleido bietet die gesetzlich vorgeschriebenen Gesundheitsuntersuchungen an.

  • Im Kleinkindbereich (0-3 Jahre): Es werden Hörtests der Säuglinge in den Geburtsstationen angeboten, medizinische Vorsorgeuntersuchungen finden regelmäßig statt, hier ist auch die Möglichkeit gegeben, die vorgeschriebenen Impfungen vorzunehmen.
  • Zwischen 3-18 Jahren: die vollständigen schulischen Vorsorgeuntersuchungen finden in dieser Alterspanne insgesamt 5-mal statt. In der Kindergartenzeit werden dazu auch Teiluntersuchungen der Wahrnehmung durchgeführt (in den Kindergärten).
  • Präventionsangebote finden in Absprache mit den Schulleitungen statt:
     
    • Zahn- und Gesundheitspflege
    • Aids-Vorbeugung und die Sexualität betreffende Informationen.

 

Gutachten:  

  • Bereich "Sonderpädagogischer Förderbedarf"
  • Bereich "Nachteilsausgleich und Notenschutz"



Fragen zur allgemeinen Entwicklung:

  • Kognitive Entwicklung: Entwicklungsstand, Fragen der hohen oder schwachen Begabung, Teilleistungsstörungen (Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, Dyskalkulie)
  • Verhaltensauffälligkeiten: soziale Kontakte, Aufmerksamkeitsstörungen oder -defizite, …
  • Emotionale Entwicklung: Ängste, Stimmungsfragen, persönliche „seelische“ Nöte

 

Die Kaleido Mitarbeiter sind aufgrund ihres spezifischen Berufes bestrebt, die Kinder/Jugendlichen kennenzulernen, ihre Art zu funktionieren zu beschreiben, ihre Stärken und Schwächen und ihre Bedarfe aufzuspüren. Sie nutzen dazu wissenschaftlich bewährte Instrumente (Testverfahren, Beobachtungsskalen, …). Sie erstellen keine Diagnose. Auf Anfragen wird stets individuell eingegangen und gemeinsam mit den Anfragestellern ressourcenorientierte Lösungen erarbeitet.
 

Unser Dienst ist völlig kostenfrei!


 

Drucken